Anzeige

Landwirtschaft 2030

Know-how und Tatkraft

Von Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. · 2018

Hubertus Paetow. Thema: Landwirtschaft 2030

Hubertus Paetow, Präsident DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.) zeigt auf, was für eine nachhaltige und produktive Landwirtschaft notwendig ist.

Hingucker sind sie fraglos, wenn sie über die Felder schweben. So augenfällig die in der Landwirtschaft eingesetzten Drohnen sein mögen - Digitalisierung bedeutet für die moderne Landwirtschaft weit mehr als schicke Fluggeräte. Die zehn Thesen "Landwirtschaft 2030" der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.) zeigen, worum es geht. Die revolutionären Potenziale der Digitalisierung zu nutzen, heißt in der Praxis, mit erstklassiger Technologie Produktivität und Nachhaltigkeit zu steigern. Zukunftsorientierte Landwirte sind Unternehmer. Dazu gehört in der Digitalisierung, dass sie selbst entscheiden, welche betrieblichen Daten sie mit wem teilen.   

Moderne Landwirte beklagen nicht den Druck zur Veränderung, sondern sie suchen darin die Chancen. Dafür ist Know-how und Tatkraft notwendig. "Wissen, Können und Wollen in Übereinstimmung bringen", lautet daher eine der zehn Thesen der DLG zur Landwirtschaft 2030. 

Am Beispiel der Digitalisierung wird das deutlich, denn nachhaltige Landwirtschaft strebt fortlaufend nach mehr Effizienz: Mehr Tierwohl erfordert gesunde Nutztiere - Sensoren helfen dem Landwirt Einzeltiere und die gesamten Herde zu beobachten. Optische Sensoren an den Drohnen, verknüpft mit der IT des Betriebes, beurteilen den Zustand die landwirtschaftlichen Kulturen. Und ein Foto mit dem Smartphone genügt, um via App zu klären, ob der Schädlingsbefall den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln erfordert.     

Digitalisierung erfordert Investitionen in Technik sowie Wissen und das wird den Strukturwandel weiter vorantreiben – all ist aber für eine nachhaltige und produktive Landwirtschaft unverzichtbar.

Weiterführende Artikel

Array
(
    [micrositeID] => 41
    [micro_portalID] => 28
    [micro_name] => Erfolgsfaktor Agrarwirtschaft
    [micro_image] => 4589
    [micro_user] => 2
    [micro_created] => 1478087746
    [micro_last_edit_user] => 2
    [micro_last_edit_date] => 1567515644
    [micro_cID] => 1335
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)